Was wir von der erfolgreichen Tchibo Pinterest-Ads-Kampagne lernen

Pinterest bietet seinen Nutzern die Möglichkeit ĂŒber Pins viele andere Nutzer zu erreichen. So können gemeinsame Interessen Nutzer verbinden. Gefallen einem Nutzer die Pins eines anderen, hat er die Möglichkeit diese selbst auf einem eigenen Board zu pinnen und sich den Inhalt so zu merken. Seit 2019 ist es Unternehmen erstmals möglich, auf Pinterest Anzeigen zu schalten.

Tchibo auf Pinterest

NatĂŒrlich kauft niemand gerne die Katze im Sack. Und aus diesem Grund möchten wir hier gerne die Pinterest Aktion von Tchibo vorstellen. Das besondere dabei ist, dass Tchibo eines der ersten deutschen Unternehmen ist, dass Pinterest fĂŒr sich getestet hat. Das wichtigste im Vorfeld ist es, sein Ziel genau zu kennen: Über den Kanal Pinterest wollte Tchibo die Bekanntheit der Produkte und der Produktvielfalt steigern. Im Ziel standen dabei insbesondere Nutzer mit den Interessen Mode und Food.

Die Lösung fĂŒr die Strategie war es eine bestehende Kampagne auf die bei Pinterest anvisierte Zielgruppe zuzuschneiden. Dadurch konnten die Tchibo-Pins in das Surferflebnis der Nutzer und potentiellen Kunden harmonisch eingebunden werden. Als Pinterest Ads wurden zwei Formate ausgewĂ€hlt: zum einen die Promoted Pins uns zum anderen Video Pins. Tchibo hat dabei aktuelle Trends auf Pinterest aufgegriffen und diese mit seinen Produkten verbunden.

Zum Thema #fitinsneuejahr wurde beispielsweise Yoga-Kleidung beworben, die den User pĂŒnktlich zum Jahresende motivieren, seine guten VorsĂ€tze umzusetzen.

Analyse der Tchibo Yoga Pinterest-Ads-Kampagne

Tchibo hat ein typisches Hochformat fĂŒr Pinterest gewĂ€hlt mit den Maßen 564 px Breite und 1128 px Höhe. Auf dieser FlĂ€che sind zwei Fotos einer jungen, schlanken Frau zu sehen, die zwei verschiedene Yoga-Figuren ausĂŒbt. Fotografiert wurde sie in einem modern und stylisch eingerichtetem Wohnzimmer, das farblich passend zu ihrem Yoga-Outfit eingerichtet ist. Dadurch wirkt die Bildsprache einheitlich. Tchibo platziert sein typisches Kaffebohnen-O aus dem Logo ohne den kompletten Logoschriftzug unten rechts dezent in der Ecke.

Zwischen den beiden Fotos befindet sich ein weißer Streifen mit dem Text “Yoga Übungen & Tipps”. Dadurch wird ein Mehrwert fĂŒr den Nutzer fokussiert. Tchibo stellt also nicht die Kleidung in den Mittlepunkt sondern verspricht mehr Informationen und Hilfe zu dem Thema. Klickt man auf den Post, wird man auf den Blog des Unternehmens, auf dem ein sehr umfangreicher Beitrag von etwa 2.500 Wörtern LĂ€nge zum Thema Yoga, Tricks und Hilfestellungen zu finden ist.

Bei einer durchschnittlichen Lesegeschwindigkeit von 250 Wörtern pro Minute verbringt ein Nutzer, der den gesamten Beitrag liest etwa 10 Minuten auf dem Blogbeitrag. Zwischen den thematischen AbsĂ€tzen wie “Curvy Yoga” sind verschiedene Bilder mit Themenwelten des Onlineshops wie “Mode in ÜbergrĂ¶ĂŸen” verlinkt. Es ĂŒberwiegt jedoch der informative und hilfreiche Anteil, der sehr umfangreich mit Videos, Fotos und Tipps von einer Bloggerin und einer Yoga-Trainerin illustriert ist. (Quelle: tchibo.de/yoga-fuer-einsteiger) Jeder Nutzer, der seine Interessen mit einer so ergiebigen Auswahl an Informationen verfolgen kann wird hocherfreut sein.

Erfolge, die Tchibo dank Pinterest Ads erreicht hat

  • Ausweitung einer bestehenden Kampagne auf die Plattform Pinterest
  • Kosteneffiziente Steigerung der Zielgruppe im Bereich der 18 – 24jĂ€hrigen
  • Steigerung der Kaufabsicht in der Zielgruppe um 4 %
  • Steigerung der Markenbekanntheit um 3,5 %

(Quelle: business.pinterest.com/de/success-stories/tchibo)

Zum erfolgreichen Pinnen auf Pinterest gehört also nicht nur, die Maße des optimalen Pins zu kennen. Sondern noch viele andere Faktoren sind mindestens ebenso wichtig.

Erfolgsfaktoren fĂŒr eine Pinterest Kampagne

  • Interessen der Nutzer in den Fokus stellen
  • Eigenes Interesse dem hinten an stellen
  • Echten Mehrwert zu Punkt eins aufbauen und in einem Blogbeitrag bereitstellen
  • Visuellen Mehrwert durch hilfreiche Videos und detailreiche Fotos aufbauen und in Blogbeitrag integrieren
  • Pin mit Hinweis auf den Mehrwert posten und diesen bewerben

Der Aufwand, eine Pinterest-Kampagne von der ersten Idee bis zum Ziel komplett durchdacht zu haben und die zielfĂŒhrende Umsetzungen in Angriff zu nehmen lohnt sich auf jeden Fall. Tchibo selbst ist laut Pinterest zufrieden mit dem Ergebnis.

Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Wir sind gespannt: info@fullon.de

Schreibe einen Kommentar

vierzehn + zwanzig =

BĂŒros in Braunschweig, Berlin und LĂŒbeck

Kunden in ganz Deutschland

Zuhause im Internet

Braunschweig

Jasperallee 35
38102 Braunschweig
Telefon: 0531 8017637

Berlin

Agentur fullon Berlin (Social-Media-Marketing / Google Adwords / Wordpress / SEO)

Friedrichstr. 123
10117 Berlin
Telefon: 030 577016750

LĂŒbeck

Dankwartsgrube 72-74
23552 LĂŒbeck
Telefon: 0451 30505780